Earth - Free Template by www.temblo.com
 
Earth - Der Himmel auf Erden
Design by ling-design
  BLOG GÄSTEBUCH ARCHIV ABONNIEREN KONTAKT FEED  

www.temblo.com
ES IST ALLES SO VON GESTERN, SO VERDAMMT VON GESTERN

Kannst du dich noch an die Unschuld erinnern? Die Unschuld die uns damals so heilig war?
Könnt ihr euch dran erinnern das wir alle vom Himmel geschickt wurden?

Die schwarzen Wolken haben sich über mir zusammen gezogen.
Ich wünsche mir das ich jetzt sterben könnte.

Du Vergewaltiger, ihr Mörder, ihr verdammten LÜGNER
Ihr habt den Sinn von Ehre ruiniert und jetzt müßen wir unter euch Toten leben.
Ihr habt Werte ruiniert und jetzt läuft eure Zeit langsam ab.

Kannst du dich noch an die Werte erinnern an die wir all die Jahre geglaubt haben?
Werte nach denen jeder Mensch hätten leben sollen.

Ihr habt die Bedeutung von Unschuld ruiniert und jetzt muß ich unter euch Toten leben.

Ich wünschte ich könnte endlich sterben um in einer anderen Zeit zu leben.

IHR WURDET ALLE VOM HIMMEL GESCHICKT - jetzt treibt ihr euch in die eigene Hölle.
Manche haben ihren eigenen Himmeln gewählt um eurer Hölle zu entgehen.

Seid ihr dafür bereit?
Bist du dafür bereit zu bluten?

All die Werte woran wir und ich geglaubt haben, das alles scheint von gestern zu sein..

So von gestern...

so....verdammt von gestern.
18.3.07 00:43


Schreiben ist Mathematik

Ich will nicht mehr leiden, ich will nicht mehr müde sein und ich will dieses Leben nicht weiter verschwenden.
Ich werde mich nichts ergeben. Ich gebe das auf was ich angefangen habe und gehe dahin wohin es aufhört

Was kümmert es dich jetzt?
Es hat dich vorher auch nicht gekümmert, wieso tut es das jetzt?
Macht es einen Unterschied?

Ich hatte nie Angst davor meine Unsicherheiten zu zeigen, um frei von Selbstzweifel zu sein.
Ich hatte nie Angst davor für das einzustehen woran ich glaube.
Zuviele Menschen haben Angst davor zu zeigen das ihnen nicht alles egal ist.

Doch ich war dumm genug zu denken das mich nichts erschrecken kann, mich nichts umbringen kann.

und jetzt?

Was kümmert es dich jetzt? Es hat dich nie gekümmert!

Du brauchst uns nicht retten, du mußt mich nicht retten.
Denn es ist mir egal.

und wieder wird eine Wahrheit zu einer anderen großartigen Lüge.
12.3.07 20:27


Genug...

Meine Blogs sind für alle, für euch die das alles nicht mehr ertragen können.

Der Dreck auf unseren Straßen.

Es heißt unsere Generationen glauben an gar nichts mehr. Aber wohin kommen wir wenn wir an gar nichts mehr glauben?

Die Jugend, unsere Jugend, unsere Generationen brauchen keine schlechten Nachrichten mehr.

Unsere Jugend braucht Hoffnung, sie braucht etwas woran sie sich festhalten kann.

Doch woran soll man in unserer Gegenwart glauben?

Gehe ich auf die Straßen meiner Stadt sehe ich wie die Hoffnungslosigkeit mir entgegen schlägt.

Ich sehe Jugendliche wie sie rumhängen, auf unseren Plätzen, auf Treppen auf Märkten.

Ich sehe soviel Potenzial, einfach verschwendet.

Niemand weiß was er mit sich und seiner Energie anzufangen.

Wir brauchen eine Erleuchtung die uns sagt wovor wir Angst haben müßen, eine Erleuchtung die uns den richtigen Weg weist.

 

Der gerade Weg ist der Weg den wir folgen müßen.

Je mehr ihn gehen und je mehr wir an ihm glauben desto früher kommen wir aus aus diesem Tal der Hoffnungslosigkeit.

11.3.07 15:28


Ich war blind...

Willkommen zu dem Tag, an dem du deine Augen öffnest, soweit das es dir fast dein Leben nimmt.
Endlich siehst du alle Sachen nach denen du gesucht hast. Du siehst die Welt wie sie wirklich ist.
Schmerz, Enttäuschungen, Tod, Unglück packen dich an der Kehle und nehmen dir die Luft und schlagen dir ins Gesicht..
Manche bleiben blind, stellen sich dumm, lachen darüber weil sie es nicht anders ertragen können. Weil sie nicht wissen wie sie damit umgehen sollen.

Kann es wirklich sein das du so blind warst? Oder hast du bloß die ganze Zeit in die falsche Richtung geschaut?

Es gab nie ein Licht am Ende des Tunnels! Der Tunnel in dem du seit Jahren umher geirrt bist.
Das ist die Antwort die alle deine Fragen beantwortet und es ist eine Offenbarung das du dich nicht mehr vor ihr verstecken kannst.

Manchmal denkst du das du in einer Welt lebst wo 2 und 2 5 ergibt, wo nichts Sinn macht.
Du fällst
du versinkst
du ertrinkst
du verbrennst in den Lügen und Enttäuschungen die dir deine "Freunde" deine "Familie deine "Freundin" bringen und du zweifelst daran ob es überhaupt sowas wie "Eine Wahrheit" gibt.
Ob überhaupt irgendeiner es ehrlich mit dir meint.

Manchmal denkst du das diese Welt dich überrennt.

Die Welt ist deine Kugel, die Kugel in der all dieser Horror steckt und du hälst die Waffe in der Hand.

Seien wir ehrlich, wer hat noch nie so gedacht?
Du?
Vielleicht er?
Oder sie?
Wir alle haben schon so gedacht. Auch die, die immer davon predigen das alles gut sein wird, selbst die.

Die Welt ist deine Kugel und du hälst die dazu gehörige Waffe in deiner Hand.

All der Horror den du erlebt hast. Von heute, von morgen, von gestern, all die Jahre, läßt dich mit Schrecken für den Rest deines Lebens zurück.

Lehn dich noch einmal zurück und schmeck den Regen der vom Himmel tropft.

denn dies ist der Tag, an dem es keinen Weg zurück nach Hause geben wird.
Der Tag an dem es keine Hoffnung mehr auf Trost oder Besserung gibt.
Der Tag an dem die Hoffnung als letztes gestorben ist.

Das ist deine Welt.

Die Welt liegt in deinen beiden Händen.
Du nimmst die Waffe, hörst das Echo in deinen Ohren..die Welt durchschlägt deinen Kopf.


DIESE WELT RAST DURCH DICH HINDURCH
11.3.07 14:59


Jemand ist erst dann tot...

Ich wünschte das ich meine Arme soweit austrecken könnte das ich jeden umarmen könnte den ich je kennen und lieben gerlernt habe.
Ich würde versuchen sie vorallem zu schützen, vor diesem Ende zu schützen

So habe ich Angst vor dem ungehörten "Mach es gut" das erwachsene Männer in kleine Jungs verwandelt die am Rand eines 3 Meter tiefen Grab stehen.

Ich würde alles dafür tun nicht einen weiteren vor Angst zitternden Körper zu sehen, der nicht bereit ist dem Tod entgegen zu gehen.

Die Frage bleibt.
Warum kann uns nur der Tod zeigen wie viel uns jemand bedeutet hat? Warum kann uns nur der Verlust die guten Sachen aufzeigen die wir nicht bereit sind zu verlieren...oder wo wir nicht bereit dazu waren sie zu verlieren?

WISSEN KOMMT NICHT AUS BÜCHERN, ES KOMMT IN SÄRGEN.

Ich habe nicht diesen Mut Menschen beizustehen. Ich habe die Kraft gesehen die notwendig ist drüber hinweg zu kommen und weiter zu leben.
und ich würde alles geben nur um dich bei mir zu halten.

"Für dich sind das die wütende Worte die man am besten nie gesagt hätte. Ich bin der traurige Song der dich in deinen Träumen verfolgt.
Ich bin der Gedanke der dich aus deinen schönen Träumen reißt..

UND BEVOR WIR STERBEN
werden wir uns noch einmal aufbäumen und erst wenn die Tränen die Flammen der Kerzen erloschen haben, dann ist es Zeit nach Hause zu gehen.

UND HIER BIN ICH, DIE GRÖSSTE LÜGE DIE DU JE ERZÄHLT HAST.
DIE WUNDE DIE DIE TIEFSTE NARBE HINTERLÄSST
Ich war dein Kopf als dein Herz dir sagte du sollst davon gehen."

Ich weiß niemand, niemand stirbt allein..doch bist du tot, wirst du schnell vergessen sein und die letzte große Lüge die du hörst:

"Du gehst nicht allein"
11.3.07 14:56


Wir sind alle verschieden und doch so gleich

Laßt uns endlich aufhören mit dieser Schauspielerei


Kannst du dich jeden Tag vom Fernseher abwenden?
Gehst du immer rechtzeitig ins Bett?
Gehst du wirklich jeden Tag in die Schule oder zur Arbeit?
Endschuldigst du dich immer wenn du es auch tun solltest?
Redest du nicht auch über jeden Scheiße den du kennst?

Versteckst du deine Pornos damit auch ja keiner davon weiß?

DU bist nicht besser als ich und ich bin nicht besser als du. Also hör auf mit dieser verdammten Schauspielerei das du so perfekt bist.

Es ist wie es ist und du bist der der du bist.

Behandelst du jeden den du liebst auch immer mit dem nötigen Respekt?
Oder bist du jedes Wochenende nüchtern?
Unterstützt du die Krebshilfe oder spendest an Greenpeace?
Wenn du eine Million in einer Tasche finden würdest, was würdest du tun? Würdest du sie behalten?
Kaufst du deine scheiß Computerspiele im Laden oder kopierst du sie ?

Wahrscheinlich kopierst du sie!


Du bist nichts besseres als jeder andere Mensch auch.
11.3.07 14:54


Lese, denke, glaube, FOLGE

"Der Scheiß wird mich irgendwann noch umbringen"
Er nimmt einen Zug, inhaliert und bläst den Rauch aus. Ich sehe den Rauch, ich sehe sein Leben, wie es langsam hoch steigt und im Nichts verschwindet...

Nicht jeder Mund hat es verdient zu atmen.

"Ich weiß gar nicht wie du das schaffst, komplett ohne Zigaretten, ohne Alkohol."
..In mir steckt nichts was auch in jeden anderen Menschen steckt.

Der Körper ist schwach, doch der Wille ist stark. Der Wille steuert den Körper.


"..aufhören? Man aufhören ist schwierig, nach all den Jahren schon fast unmöglich"
..zwischen unmöglich und schwierig liegen Welten. Aber sowas wollen sie nicht hören.

Nicht jedes Herz hat es verdient zu schlagen.

Gehe ich auf die Straße, seh ich euch. So seh ich das Leben sinnlos verschwendet wird.
Weißt du wie es ist nicht gesund zu sein?
Weißt du wie es ist, sich Spritzen zu setzen nur um leben zu können? Nur um VIELLEICHT nicht irgendwann blind zu werden?

Nein du weißt es nicht. Warum auch? Dir geht es gut, warum also nachdenken?

So höre ich dich:
Du glaubst dein Leben ist schlecht, du suchst Bestätigung und findest keine, du kannst dich nur beschweren wie schlecht es dir geht und alles was dir bleibt sind deine Wochenenden mit paar Litern Alkohol und deinen Zigaretten. Du fickst dich selber und du fickst deine Gesundheit.

"Es ist mein Leben, ich kann machen was ich will"

Nicht jedes Leben hat es verdient gelebt zu werden.

Ich bin nicht besser als du, ich bin kein Superheld der alles richtig gemacht hat im Leben. Ich habe viele Fehler gemacht. Viele schwere Fehler.

Doch so nehme ich mein Leben wie es ist. Die Welt ist schlecht. Vielleicht werde ich nie so alt werden wie manch anderer, für mich war es immer unglaublich das ich jemals 20 Jahre alt werden würde..
So lebe ich dieses Leben so gut es geht, ich versuche es so gut zu nehmen wie es kommt. Enttäuschungen, Hass, Verluste.
DU denkst das Leben ist nicht lebenswert, aber ist es nicht auch verdammt großartig?
Ich gehe den geraden Weg, der Weg der an euren Enttäuschungen, den Dreck, den Lügen vorbei geht.


So denke nach was du dir und deinem Leben antust. Denke dran was du hast und was du verlierst.
Du liebst es Filmrisse zu haben?
Du liebst es Blausäure und Butadien zu atmen?
Du bist süchtig?


Du wirst nie erfahren was es heißt frei zu sein.


--------------

cleanse yourself.
you've got to give yourself some discipline.

DRUG FREE
cleanse yourself. you don't need it.
despite what you may think. it's in
your head. it's in your head.
11.3.07 14:53


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]
www.temblo.com Design by ling-design